IGU FÜR RIMPAR

INTERESSENGEMEINSCHAFT UMWELT RIMPAR

Betreuung Bücherschränke

Die Interessengemeinschaft Umwelt - IGU für Rimpar verfolgte schon seit längerer Zeit das Projekt „Öffentliche Bücherschränke“. Die Idee hinter dieser Aktion ist einfach und genial: Jeder kann sich ein Buch herausnehmen, lesen und behalten oder wieder zurückbringen oder ein anderes lesenswertes Buch einstellen - alles völlig gratis. Am 8. Juli 2018 war es soweit. Der erste Schrank konnte in Rimpar eingeweiht werden. Bis Ende des Jahres waren auch die Bücherschränke in Maidbronn und Gramschatz installiert.

Zahlreiche Sponsoren sowie Helfer machten diese Aktion erst möglich. Ihnen allen danken wir ganz herzlich. Wir wissen, dass dies keine Selbstverständlichkeit ist. Wunderbar - wirklich! Sie alle seien hier in alphabetischer Reihenfolge genannt:

Bauhof der Marktgemeinde Rimpar; Bauunternehmen Göpfert & Schömig, Rimpar; Blumenstadl, Rimpar; Bürgermeister Burkard Losert; Bürgerstiftung Würzburg und Umgebung; H & M Gartengestaltung, Rimpar; Häusler Gartengestaltung, Rimpar; Kleidermarktteam Rimpar; Hedwig Lohoff, Rimpar; Maximilian-Kolbe-Mittelschule, Rimpar; NE-Solartechnik, Werneck; Physiotherapie Gütling, Rimpar; Praxis für Logopädie Steinbauer, Rimpar; Ratsapotheke, Rimpar; Seniorenrat, Rimpar; Dr. Eva-Maria Speth und Dr. Alexander Thumbs, Rimpar; Erhard Troll, Bau- und Kunstschlosserei, Rimpar; Werner Weckesser - Putz, Stuck & Wärmedämmung, Rimpar.

Betreut werden die Bücherschränke von Kerstin Bergmann, Bettina Bötsch, Christine Frötschner und Xaver Schorno. Größere Büchermengen sollten – wenn immer möglich – nicht in die Zelle gestellt werden, sondern direkt bei Xaver Schorno, Am Scheuerberg 12, abgegeben werden. Es ist jederzeit möglich, die Spenden in der Garage zu deponieren (oberer Eingang, grüne Türe). Gerne holen wir die Bücher auch ab. Vielen Dank!

Kontakt: Xaver Schorno, Telefon: 09365 3254, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

„Nimm ein Buch, lies ein Buch, bring ein Buch.“ – So einfach ist das Konzept des Offenen Bücherschranks, der mit einem fröhlichen Einweihungsfest am Platz der Partnerschaft der Rimparer Öffentlichkeit übergeben wurde.

Trotz der sengenden Sonne tummelten sich erfreulich viele Besucher unter den Sonnenschirmen. Auch der große Bücherflohmarkt war der Renner bei Jung und Alt.

Weiterlesen ...

Wir verwenden Cookies, die es uns ermöglichen, die Benutzung der Webseite zu analysieren. So können wir die Seite weiter verbessern. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmst Du der Nutzung von Cookies zu. In unserer Datenschutzerklärung findest Du