IGU FÜR RIMPAR

INTERESSENGEMEINSCHAFT UMWELT RIMPAR

Kommunalwahl 2014

 Am 16. März 2014 sind Kommunalwahlen. Die Rimparer Liste - Interessengemeinschaft Umwelt (IGU für Rimpar) hat ihre Mannschaft aufgestellt. Eine Mischung aus bereits aktiven Ratsmitgliedern, die alle drei wieder antreten, sowie weiteren acht engagierten Kandidatinnen und Kandidaten. Die IGU, liebe Bürgerinnen und Bürger, lädt Sie ganz herzlich ein, „die Elf“ für nachhaltige Energien, für Bildung, Familie, Transparenz, Kultur, Ortsentwicklung und Verkehrsentlastung am Stammtisch persönlich kennenzulernen. Die Kandidaten stehen Ihnen Rede und Antwort - in ungezwungenem Rahmen bei einem Glas Bier oder Apfelsaft.

Und zwar am:

Donnerstag, 30. Januar in Maidbronn, im „Olivers“, Versbacher Straße 6

Dienstag, 11. Februar in Gramschatz, Gasthaus „Zum Goldenen Hirschen“, Arnsteiner Straße 1

Dienstag, 25. Februar in Rimpar, Schlossgaststätte, Nebenzimmer

Die Stammtischrunden beginnen jeweils um 19.30 Uhr.

Folgende Kandidatinnen und Kandidaten sind an diesen Abenden präsent: Oliver Voll, Bettina Bötsch, Wilhelm Pototzky, Alexander Weßner, Wolfram Bieber, Margarete May-Page, Christian Brückner, Christine Frötschner, Manfred Göpfert, Felix Schultheis, Imke Bieber sowie Sigrid Knoke.

Wir freuen uns auf Sie, auf eine angeregte Diskussion über die „Freuden und Leiden“ in Rimpar.

Herzlich willkommen

(xs)

 

 

Elf Frauen und Männer kandidieren für die Rimpar Liste – Interessengemeinschaft Umwelt (IGU) für die Wahl des Rimparer Marktgemeinderats im März 2014 (v.l.): Margarete May-Page, Christian Brückner, Christine Frötschner, Manfred Göpfert, Bettina Bötsch, Alexander Weßner, Wilhelm Pototzky, Oliver Voll, Felix Schultheis, Wolfram Bieber, Imke Bieber und Ersatzkandidatin Sigrid Knoke.

Foto: Xaver Schorno

Die Rimparer Liste - Interessengemeinschaft Umwelt (IGU) hat für die Kommunalwahl im März 2014 ihre Kandidaten nominiert. Elf Frauen und Männer stellen sich für die Wahl zur Verfügung. Vom IT-Fachmann über den Diplom-Musiklehrer und die Sozialpädagogin bis hin zum Bauingenieur ist eine bunte Palette an Berufen und Persönlichkeiten auf der Kandidatenliste der IGU zu finden.

Bei der Vorstellung der elf Kandidaten ging deutlich hervor, für welche Schwerpunkte sich die IGU in den nächsten sechs Jahren einsetzen will: Für erneuerbare und nachhaltige Energien, für Bildung, Familie, Transparenz, Kultur, Ortsentwicklung und Verkehrsentlastung. Kontinuität garantieren die drei IGU-Gemeinderäte Oliver Voll, Bettina Bötsch und Willhelm Pototzky, die erneut antreten. Nach der Vorstellungsrunde und anschließender Diskussion über die Listenplätze wurden die elf Kandidaten von der Versammlung einstimmig nominiert. Es sind dies: Oliver Voll (selbständiger IT-Fachmann, 39, Rimpar), Bettina Bötsch (Dipl.-Agraringenieurin, 50, Gramschatz), Wilhelm Pototzky (Psychologischer Psychotherapeut, 50, Rimpar), Alexander Weßner (Maschinenbaukonstrukteur, 44, Gramschatz), Wolfram Bieber (Dipl.-Musiklehrer, 50, Rimpar), Margarete May-Page (Verwaltungsbeamtin, 44, Rimpar), Christian Brückner (Dipl.-Ing. Bereich Maschinenbau, 29, Rimpar), Christine Frötschner (Dipl.-Sozialpädagogin, 50, Gramschatz), Manfred Göpfert (Bauingenieur, 52, Rimpar), Felix Schultheis (Dipl.-Mathematiker, 27, Rimpar) sowie Imke Bieber (Kinderärztin, 46, Rimpar). Ersatzkandidatin ist Sigrid Knoke (Sozialpädagogin, 64, Rimpar).

Xaver Schorno

 

 

Das Programm

Termine

29 Nov 2019
19:30 Uhr
Mitgliederversammlung
26 Jan 2020
10:00 Uhr
Vorstellung der IGU-Kandidaten

B.U.N.D.-Ökotipps

Der Feed konnte nicht gefunden werden!

Mitglied werden

Newsletter

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Wir verwenden Cookies, die es uns ermöglichen, die Benutzung der Webseite zu analysieren. So können wir die Seite weiter verbessern. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmst Du der Nutzung von Cookies zu. In unserer Datenschutzerklärung findest Du