Ute Schober (Platz 17)

(53), Rimpar, verheiratet, drei Kinder. Augenoptikerin/Low Vision/Ergonomieberaterin im Berufsförderungswerk Würzburg (BFW) für blinde und sehbehinderte Menschen.  

Aktuelles Engagement: Hausaufgabenbetreuung für Flüchtlingskinder.

Gehört zum Gepäck: Elternbeirat in Kindergarten und Schule, langjährige Jugendhandballtrainerin bei der DJK.

Hobbys: Tanzen, Fahrradfahren, Handarbeiten.

Wichtigste Anliegen: Aufwertung der Ortskerne in Rimpar, Maidbronn und Gramschatz (sinnvolle Umgestaltung von leer stehenden Gebäuden, Pflege der Details wie Schaukästen, Anschlagbretter oder Blumenbepflanzungen). Gründung eines Familienbeirates.

 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

„Sichern wir die Zukunft unserer Kinder.“

Wir verwenden Cookies, die es uns ermöglichen, die Benutzung der Webseite zu analysieren. So können wir die Seite weiter verbessern. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmst Du der Nutzung von Cookies zu. In unserer Datenschutzerklärung findest Du