IGU FÜR RIMPAR

INTERESSENGEMEINSCHAFT UMWELT RIMPAR

Warum sich immer mehr Menschen unabhängig machen

 Am Freitag, 26. April, 19.30 Uhr, lädt die IGU zu einem Filmabend im Restaurant Pizzeria La Piazza (Gasthaus Stern) in Rimpar ein. Thema des Filmes: Regionale und autarke Versorgungskonzepte – Leben mit der Energiewende.

Vieles ist möglich, kann selber oder in nachbarschaftlicher Gemeinschaft organisiert werden. Zum Beispiel: Die eigene Ernährung oder billigere Häuser bauen, die überhaupt keine externe Versorgung mehr benötigen. Auch keinen Wasser- oder Abwasseranschluss. Die „Stars“ im Film sind: Der Dalai Lama, Franz Alt, Hans-Josef Fell, Uwe Leprich, Dr. Andreas Piepenbrink und weitere Interview-Partner. Der Dalai Lama sagt: „Ohne Energiewende gibt es keinen Frieden. Die Weltbevölkerung wächst täglich um 400 000 Menschen. Nur mit erneuerbarer Energie können wir sie versorgen.“

Die Veranstaltung ist öffentlich. Alle Interessierten sind herzlich willkommen. Dauer des Filmes: 90 Minuten. Freier Eintritt. Veranstalter: IGU für Rimpar (Interessengemeinschaft für Umwelt).

 

Text: Xaver Schorno

Bild: pixabay

Mitglied werden

Newsletter

Please enable your javascript to submit this form

Wir verwenden Cookies, die es uns ermöglichen, die Benutzung der Webseite zu analysieren. So können wir die Seite weiter verbessern. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmst Du der Nutzung von Cookies zu. In unserer Datenschutzerklärung findest Du