IGU FÜR RIMPAR

INTERESSENGEMEINSCHAFT UMWELT RIMPAR

25 Jahre nachhaltig für ein lebenswertes Rimpar

Interessengemeinschaft Umwelt - IGU für Rimpar feiert 25. Jubiläum

Ungewöhnlich närrisch startete die Interessengemeinschaft Umwelt – IGU für Rimpar in ihr Jubiläumsjahr. Gefeiert wird heuer das 25-jährige Bestehen der Gruppierung. Ging es bei der Gründung 1990 um „Das bessere Müllkonzept“ und den Erhalt der Eigenwasserversorgung für Rimpar, so engagiert sich die IGU heute für alle ortsrelevanten Themen. Seit 1996 ist die IGU für Rimpar im Gemeinderat vertreten und stellt aktuell vier Gemeinderäte. Ein Schwerpunkt der Arbeit liegt weiterhin darin, Ökologie und Nachhaltigkeit auch in der Lokalpolitik umzusetzen. Durch die Organisation von insgesamt zehn Solarmessen, 22 Fahrradflohmärkten und die Kulturfeste der vergangenen zwei Jahre hat die IGU auch überregional auf sich aufmerksam gemacht.

Beim Rimparer Faschingszug stellte die IGU ihre Themen mit viel Witz dar, etwa erneuerbare Energien, Fahrradmobilität, Wasserversorgung, Kultur, Mülltrennung und als ursprünglichstes IGU-Symbol die Sonne und Sonnenblumen.

Das Jubiläumsjahr geht weiter: Bei der Landkreis-Aktion „putzmunter“ am 14. März (Treffpunkt 9 Uhr am Norma-Parkplatz) ist die IGU ebenso traditionell aktiv wie beim 23. Fahrradflohmarkt am 21. März in der Turnhalle Neue Siedlung (gemeinsam mit RSV Solidarität und Bund Naturschutz). Zur Mitgliederversammlung am 8. Mai sind alle interessierten Rimparer, Maidbronner und Gramschatzer eingeladen. Und das große Jubiläums-Festwochenende bietet vom 23. bis 25. Oktober 2015 in der Alten Knabenschule Kultur, Information, Spiel und Spaß für Alt und Jung.

[gallery=Faschingszug2015]Bilder[/gallery]

Impressionen vom Faschingszug

 

Trauer um Oliver Voll

Unser neues Programm

Termine

Keine Termine

Mitglied werden

Wenn Sie uns Spenden möchten:

Newsletter

Dieses Formular ist durch Aimy Captcha-Less Form Guard geschützt

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.